Erreichbarkeit der IG Metall Köln-Leverkusen, Seminare, Fragen rund um Corona und das Arbeitsverhältnis

Die aktuelle Situation, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, lässt keine Alternative zu.

Wir sind telefonisch und per E-Mail erreichbar

Wir wollen helfen, die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Daher sind wir gezwungen den Publikumsverkehr und die sozialen Kontakte innerhalb der IG Metall Köln-Leverkusen auf ein Minimum zu reduzieren. Deshalb ist der Publikumsverkehr in der Geschäftsstelle derzeit eingeschränkt.

Termine in der Geschäftsstelle sind derzeit nur nach telefonischer Absprache möglich.

Bitte nutzt zur Übergabe von Leistungsanträgen (z. B. Sterbegeld, Freizeitunfallversicherung, etc) unseren Briefkasten. Dieser befindet im Erdgeschoss links vom Aufzug.

Mit unserer Hotline, unserer Homepage und der telefonischen Terminvergabe in Notfällen sind wir weiterhin ansprechbar

  •  Telefon: 0221 9515240
  •  E-Mail: koeln-leverkusen(at)igmetall(dot)de
  • Bürozeiten:   Mo. – Do.: 09:00 bis 16:00 Uhr   Mittagspause: 12:30 – 13:00 Uhr Freitag: 09:00 – 13:00 Uhr

Diese beispiellosen Zeiten werfen viele existentielle Fragen auf. Gewerkschaften, Arbeitgeber und Bundesregierung beraten derzeit permanent über die Folgen der Corona-Pandemie für Beschäftigte. Unser wichtigstes Ziel dabei: die Sicherung von Arbeitsplätzen und Einkommen. Für alle Fragen stehen wir gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung. Informieren gibt es auf den Seiten der IG Metall: 

So funktioniert Kurzarbeit 

Was wir jetzt für die Beschäftigten erreichen wollen

FAQ für Arbeitnehmer zur Corona-Situation

Ansprechpartner der IG Metall Köln-Leverkusen

Über unsere IG Metall-App erhalten Mitglieder und alle Interessierten die neuesten Informationen.

Telefon:           0221 951524 0

E-Mail:            koeln-leverkusen(at)igmetall(dot)de

Bürozeiten:     Mo.-Do. 09.00 bis 16.00 Uhr            
Mittagspause: 12.30-13.00 Uhr
Freitag: 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Anhaltspunkte zum Umgang gibt es u. a. auch hier:

IG Metall Ratgeber

Die wichtigsten Fragen und Antworten für Arbeitnehmer/-innen

Weitere gute Hinweise gibt es auf den Seiten der DGB-Rechtsschutz.

Die Agenturen für Arbeit in Nordrhein-Westfalen haben anlässlich der Corona-Pandemie zusätzlich lokale Sammelrufnummern für dringende Fragen zum Kurzarbeitergeld eingerichet:

 Köln: 0221 94295550

 Brühl: 02232 9461500

 Bonn: 0228 9248900

Wir bitten um euer Verständnis uns wünschen allen beste Gesundheit!

Euer Team der IG Metall Köln-Leverkusen

  • "Was unsere Vertrauensleute und Betriebsräte derzeit leisten, ist hervorragend. Viele Beschäftigte sind angesichts der Situation und der neuen Regelungen verunsichert. Sie suchen Rat und Unterstützung bei Betriebsräten, Vertrauensleuten und der IG Metall direkt. Ich möchte, dass unsere Mitglieder wissen, dass sie sich weiterhin per E-Mail, Telefon oder Videokonferenz an uns wenden können und wir ihnen tatkräftig zur Seite stehen."

    Dieter Kolsch, I. Bevollmächtigter und Geschäftsführer IG Metall Köln-Leverkusen

Dieses Element setzt Cookies ein. Um es anzuzeigen, stimmen Sie bitte im Hinweisbalken dem Einsatz von Cookies zu.

Solidarisch durch die Krise

Gemeinsam mit starken Kolleginnen und Kollegen solidarisch durch die Krise. Sei auch du dabei!

Fragen zur Mitgliedschaft:

Telefon: 0221/ 951524-0

...

Aktuelle Kampagnen