Aktuelles Frauen News 2020 Presse 2020
30/04/2020

Familien stärker in den Fokus setzen – Kreative Lösungen zu Arbeitszeitmodellen notwendig

GrapeImages/iStock

Die IG Metall Köln-Leverkusen fordert Politik und Arbeitgeber auf, Familien stärker in den Fokus zu setzen und Lösungen zur Entlastung berufstätiger Eltern während der Corona-Pandemie zu schaffen. „Aus den Betrieben wird uns stark zurückgespiegelt, dass viele Beschäftigte nicht mehr wissen, wie sie Arbeit und Kinderbetreuung unter einen Hut kriegen sollen. Viele Familien befinden sich am Rande ihrer Belastbarkeitsgrenze. Sie fühlen sich nicht im Stande den Spagat zwischen Familie und Beruf ohne professionelle Unterstützung auf lange Sicht aufrecht zu erhalten,“ erläutert Kati Köhler, Gewerkschaftssekretärin der IG Metall Köln-Leverkusen.

Es ist zwingend notwendig den Schutz des Kindeswohls, die Interessen von berufstätigen Eltern und den Infektionsschutz in ein gutes Gleichgewicht zu bringen. Vielen Kindern fehlt der soziale Austausch mit Gleichaltrigen und auch die Einschränkung ihrer Bewegungsfreiheit wird immer mehr zur Belastung. Die finanzielle Unterstützung betroffener Eltern aus dem Infektionsschutzgesetz muss ausgeweitet werden. „Diese Lohnersatzleistung muss wie das Kurzarbeitergeld dringend aufgestockt, verlängert und zugänglicher gemacht werden. Kinderbetreuung und voll arbeiten im Homeoffice funktioniert nicht – insbesondere mit kleinen Kindern,“ so Köhler weiter.

In der aktuellen Situation drohen zudem überholte Geschlechterverhältnisse zurückzukehren. „Wir müssen verhindern, dass berufstätige Mütter die Hauptlast der Corona-Krise tragen und vom Arbeitsmarkt verdrängt werden,“ stellt Köhler klar. Hierzu müssen in dieser schwierigen Situation kreative Ansätze zur Entlastung berufstätiger Eltern zum Beispiel durch flexiblere Arbeitszeitmodelle her.

Hinweis: Am Freitag, 1. Mai 2020 findet um 14:00 Uhr auf dem Hans-Böckler-Platz in Köln eine Pressekonferenz der DGB-Gewerkschaften unter Beteiligung von ehrenamtlichen Kollegen/-innen zum Tag der Arbeit statt.

Tags Frauen News 2020 Presse 2020