Aktuelles Frauen News 2020 Presse 2020
26/11/2020

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November 2020

Die IG Metall Köln-Leverkusen beteiligt sich am Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen“. Um ein Zeichen gegen Frauengewalt zu setzten, hisste das Team der IG Metall Köln-Leverkusen gemeinsam mit dem DGB Köln-Bonn als Statement eine Fahne vor dem Gewerkschaftshaus.

Als Gewerkschaft richtet die IG Metall Köln-Leverkusen ein besonderes Augenmerk auf Gewalt gegen Frauen am Arbeitsplatz. Zahlen der Antidiskriminierungsstelle des Bundes belegen: Am Arbeitsplatz wurde schon jede sechste Frau in Deutschland sexuell belästigt. Es gibt gute betriebliche Beispiele, die das Verhalten am Arbeitsplatz regeln. Arbeitgeber fordern wir auf, betriebliche Anlaufstellen im Sinne des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes einzurichten. Wir brauchen mehr Betriebsvereinbarungen, die partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz fördern und regeln. Unser Ziel ist ein respektvolles und solidarisches Miteinander von Frauen und Männern. Das heißt auch, Grenzen wahrzunehmen und zu akzeptieren.

In den vergangenen Jahren wurden die Hilfsangebote für Frauen ausgeweitet:

In zahlreichen Supermärkten gibt es Anlaufstellen. Das Codewort „Maske 19“ führt zu einer schnellen Hilfe, wenn Frauen es in Apotheken oder beim Arzt verwenden.

Die Initiative „Stärker als Gewalt“ informiert zum Thema und bietet Hilfsangebote auf einen Blick: www.staerkeralsgewalt.de

Das Hilfstelefon (kostenlos und rund um die Uhr nutzbar):

https://www.hilfetelefon.de/, 08000 116 016 

Das Elterntelefon (anonym, kostenlos, Mo-Fr 9 bis 17 Uhr, zusätzlich Di und Do 17 bis 19 Uhr): https://www.nummergegenkummer.de/elterntelefon.html, 08001110550

Hintergrund: Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz definiert sexuelle Belästigung als ein unerwünschtes, sexuell bestimmtes Verhalten, das bewirkt, dass die Würde der betreffenden Person verletzt wird.

Mehr Information zu dem Aktionstag gibt es auf der Homepage des DGBs Köln-Bonn.

Tags Frauen News 2020 Presse 2020