Metall und Elektro Presse 2018
22/01/2018

Über 1500 vor den Toren der Deutz AG

Heute, am Montag, den 22.01.2018 folgten über 1500 Beschäftigte aus neun Betrieben dem Aufruf der IG Metall, sich vor den Toren der Deutz AG in Köln-Porz zu versammeln.

In zahlreichen Bussen reisten die Kolleginnen und Kollegen aus den Betrieben Alfred H. Schütte, Atlas Copco Energas, Hanon Systems Deutschland, Humboldt Wedag, Leybold, NKT, SCHWARZE-ROBITEC und Siemens an, um gemeinsam mit der Belegschaft der Deutz AG in den Warnstreik zu gehen.

Die Betriebsräte aus den teilnehmenden Firmen erläuterten die Bedingungen in ihren Betrieben und bekräftigten die Forderungen nach 6 % mehr Entgelt und mehr Selbstbestimmung bei der Arbeitszeit.

In der Tarifrunde für die 700.000 Beschäftigten der nordrhein-westfälischen Metall- und Elektroindustrie startete die IG Metall NRW in dieser Woche in Köln die II. Welle mit Warnstreiks. "Die Arbeitgeber haben diese II. Welle der Warnstreiks mit ihrem bisherigen Verhalten am Verhandlungstisch provoziert", so Dieter Kolsch, I. Bevollmächtigter der IG Metall Köln-Leverkusen. "Deshalb haben wir für den Auftakt der Warnstreiks auch den Standort der Deutz AG in Köln-Porz gewählt. Dort ist das Vorstandsmitglied der Deutz AG, Frau Dr. Margarete Haase, auch in der Verhandlungskommission Metall NRW der Arbeitgeber."

Morgen, am 23.01.2018 werden die Beschäftigten der Nacht-, Früh- und Spätschicht von Ford und die Beschäftigten der Betriebe aus der Region zu einem Warnstreik aufgerufen und ab 10:00 Uhr an einer Kundgebung der IG Metall Köln-Leverkusen im Ford-Kreisel teilnehmen.

Benteler Automobiltechnik wie Ford

Ford Frühschicht ab 09:30 Uhr Kreisel ab

Ford Spätschicht ab 17:00 Uhr

Ford Nachtschicht ab 23:59 Uhr

Parker Hannifin

Am Mittwoch, 24.01.2018 werden die Beschäftigten der Ford-Produktentwicklung und die Beschäftigten von Ford FCSD zum Warnstreik aufgerufen und anschließend an einer Kundgebung auf dem Werksgelände Ford teilnehmen.

 Am Mittwoch, 24.01.2018 werden die Beschäftigten der Betriebe aus der Region Leverkusen-Burscheid zu einem Warnstreik aufgerufen und ab 10:00 Uhr an einer Kundgebung der IG Metall Köln-Leverkusen auf dem Marktplatz in Burscheid teilnehmen:

Cornelius Deutschland GmbH

Deuta Werke GmbH

Federal-Mogul Powertrain

Geberit Mapress GmbH

Halfen GmbH

Halfen GmbH - Betrieb MSC/Werk Halfen Vertriebsgesellschaft mbH

Manitowoc Crane Group Germany GmbH

SKF Sealing Solutions GmbH

TeroLab Surface GmbH

Tractel Greifzug GmbH

Fotos sind auf Anfrage nach den Aktionen über die IG Metall Köln-Leverkusen zu erhalten.

____________________________________

Dieter Kolsch IG Metall Köln-Leverkusen

Hans-Böckler-Platz 1, 50672 Köln

Telefon: (0221) 951524 -30 oder -11

Mobil: (0170) 3333 224

E-Mail: dieter.kolsch(at)igmetall(dot)de

Internet: www.koeln-leverkusen.igmetall.de

______________________________________________

Tags Metall und Elektro Presse 2018