14.09.

2017

Engineering-Forum

Sozialtechnologien im Büro

Wann: 14.09.2017, 17:00 Uhr bis ca. 19 Uhr

Wo:  DGB-Haus (Tagungsraum im Erdgeschoss), Hans-Böckler-Platz 1, 50672 Köln

Bitte melde dich vor dem jeweiligen Termin mit einer kurzen Mail bei monika.ruzic(at)igmetall(dot)de oder telefonisch unter 0221 951524-31 an.

Wie kommt es zu – anscheinend freiwilligen – überlangen Arbeitszeiten? Warum setzen Beschäftigte sich in Teams gegenseitig unter Druck? Laut Stephan Siemens, dem Autor des Buches »Das unternehmerische Wir«, hat dies System und er gibt diesem System einen Namen: Indirekte Steuerung. Durch bestimmte  Sozialtechnologien, so das Argument, werden Beschäftigte dazu motiviert, überlange Arbeitszeiten zu akzeptieren und die Solidarität im Sinne des Unternehmens über gewerkschaftliche Solidarität zu stellen. Martina Frenzel stellt den Arbeitskreis indirekte Steuerung vor, der sich über zwei Jahre diesem Thema gewidmet hat.

Hinweis: Die Veranstaltung ist kostenlos.

Aktuelle Kampagnen