Arbeitskreis Produktion

Seit Mitte 2012 gibt es in der IG Metall Köln-Leverkusen einen Produktions-Arbeitskreis. Er unterstützt Betriebsräte dabei ihre Gestaltungsansprüche an „gute Arbeit“ in der Produktion durchzusetzen und Verschlechterung von Arbeitsbedingungen entgegenzuwirken.

Der Arbeitskreis ist ein Forum für die teilnehmenden Betriebe sich zu wichtigen produktionsrelevanten Themen aus Sicht der Arbeitsbedingungen auszutauschen und mit externen Referenten zu diskutieren. Ein wichtige Form des Austausches sind gegenseitige Betriebsbesuche zu ausgewählten Themen. Der Arbeitskreis trifft sich 10-mal im Jahr Schwerpunkte der Arbeit sind folgende Themen: 

  • Gestaltung von Schichtarbeit 
  • Austausch über die betrieblichen Regelungen zur Flexibilisierung von Arbeitszeit 
  • Werkverträge 
  • Austausch über den Umgang mit der tariflichen Leistungsbeurteilung 
  • Produktionssysteme 
  • Industrie 4.0 Arbeit 4.0 
  • Alternsgerechte Arbeitsgestaltung

Ansprechpartnerin der IG Metall Köln-Leverkusen: Sabine Beutert
 

Nächste Termine