Rechtsberatung

Wichtig!

Die Geschäftsstelle ist am 24.09.2018 geschlossen. Daher findet keine Rechtsberatung statt. Eventuell ablaufende Fristen in Rechtsangelegenheiten können nicht gewahrt werden.

Wir bitten Sie selbst darauf zu achten, dass keine Ausschluss- und Verjährungsfristen sowie die Dreiwochenfrist für Kündigungsschutzklagen (Klagefrist: 3 Wochen ab Erhalt der Kündigung) verstreichen.

In dringenden Fällen sollten Sie deshalb die Rechtsantragsstellen der Arbeits- und Sozialgerichte selbst aufsuchen und zur Fristwahrung Klage einreichen.

In dringenden Fällen, insbesondere, wenn Fristablauf droht, wenden Sie sich bitte an

die DGB Rechtsschutz GmbH, Tel. 0221-5100100 6. Etage hier im Hause

oder die Rechtsantragsstelle beim Arbeitsgericht Köln Tel. 0221-7740-151, Blumenthalstr. 33, 50670 Köln

bzw. in sozialrechtlichen Angelegenheiten beim Sozialgericht Köln Tel. 0221- 1617-0, An den Dominikanern 2, 50668 Köln

Dein/Ihr  IG Metall-Team Köln-Leverkusen

Unsere Mitglieder werden qualifiziert in allen Fragen des Arbeits- uns Sozialrechts beraten und vertreten.

Bei Fragen zum Arbeits- uns Sozialrecht wenden Sie sich bitte an unsere zentrale Rufnummer:

0221 951524 0

Arbeitsrechtvertretung

Arbeitsgerichtliche Prozesse werden durch Kollegin Karin Ende und Kollegen Alexander Gerhards effizient in allen Instanzen (Arbeitsgericht, Landesarbeitsgericht und Bundesarbeitsgericht) geführt.

 Das Arbeitsrecht umfasst folgende Themen:

  • Lohn- und Leistungskürzungen
  • Eingruppierung
  • Kündigung
  • Abmahnung
  • Zeugnisangelegenheiten

Sozialrechtsvertretung

Bei allen Fragen des Sozialrechts werden unsere Mitglieder engagiert und kompetent von der DGB-Rechtsschutz GmbH von der Erstberatung bis zu evtentuell erforderlichen Gerichtsverfahren beraten und vertreten.
Bei den sozialrechtlichen Angelegenheiten nehmen unsere betroffenen Mitglieder direkten Kontakt mit den Kolleginnen Kirsten Marras und Anne Subklew auf, die unter Beachtung der gesetzlichen Fristen die Koordinierung zur DGB-Rechtsstelle vornehmen.

Das Sozialrecht umfasst folgende Themen:

  • Rentenversicherung (z. B. Berufsunfähigkeit, Erwerbsminderung, Reha-Maßnahmen)
  • Berufsgenossenschaft (z. B. Berufskrankheit, Arbeitsunfall, Wegeunfall)
  • Versorgungsamt (Anerkennung einer Schwerbehinderung)
  • Bundesagentur für Arbeit (Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II)
  • Pflegeversicherung

Rechtsabteilung

  • Karin Ende

    Juristin, Frauenpolitik

    Telefon: 0221 951524-15
    Telefax: 0221 95152441

  • Alexander Gerhards

    Jurist, Schwerbehindertenpolitik

    Telefon: 0221 951524-33
    Telefax: 0221 95152441

  • Kirsten Marras

    Mitarbeiterin der Juristen

    Telefon: 0221 951524-21
    Telefax: 0221 95152441

    Email: kirsten.marras(at)igmetall(dot)de

  • Anne Subklew

    Mitarbeiterin der Juristen

    Telefon: 0221 951524-20
    Telefax: 0221 95152441

    Email: anne.subklew(at)igmetall(dot)de

Aktuelle Kampagnen