Engineering & IT

Komplexe Aufgaben können nur gut ausgebildete und motivierte Beschäftigte bewältigen. Das Arbeitsumfeld in der Informations- und Telekommunikationsbranche (ITK) sowie bei Entwicklungsdienstleistungen (EDL) entspricht diesem Leitsatz leider nicht immer. Zeitdruck, Personalmangel, Nullrunden beim Entgelt und unstrukturierte Weiterbildungsangebote prägen häufig die betriebliche Situation. Zentrales Problem: Bei Unternehmensentscheidungen werden die Beschäftigteninteressen zu wenig berücksichtigt. Die IG Metall unterstützt die Beschäftigten in ITK und EDL individuell durch Beratungsangebote und kollektiv etwa bei Betriebsratsgründungen und durch branchenspezifische Tarifverträge. Vernetzung vor Ort und bundesweit ist dabei unsere Stärke – so bringen wir betriebliche Mitsprache und Beteiligung voran.

Ansprechpartner:

Engineering-Forum

Das Engineering-Forum der IG Metall Köln-Leverkusen bietet einen Austausch für IngenieurInnen, Angestellte und Studierende der Branchen Metall-Elektro, Ingenieurdienstleitungen und IT. Veranstaltungen zu technischen und sozialen Themen findet ihr hier.

CEBIT 2018

IG Metall-Mitglieder können das CEBIT-Dauerticket zum halben Preis erwerben (50 statt 100 Euro). Ab dem 28. Mai verdoppelt sich der Preis.

Zum Artikel

Kampf um Tarifvertrag bei Yazaki Systems Technologies

Die Beschäftigten bei Yazaki kämpfen zurzeit um einen neuen Tarifvertrag. Die Unternehmensseite hatte den bestehenden Haustarifvertrag 2015 gekündigt....

Zum Artikel

Tarifübernahme bei Atos gefordert

„Gemeinsam für die Tarifübernahme bei Atos, Rahmentarif IT stärken“ Am Montag den 09.04.2018 haben sich die Kolleginnen und Kollegen von...

Zum Artikel

Aktuelle Kampagnen